Foto: Geschäfts- und Koordinierungsstelle Notruf-App-System/Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen

Bei der barrierefreien Notruf-App-System nora gibt es Anlaufschwierigkeiten: Wegen einer unerwartet hohen Nachfrage musste die Möglichkeit zum Download zunächst ausgesetzt werden. Menschen mit Hör- und Sprachbehinderungen können die App dennoch erhalten. Dazu wenden sich Menschen, die auf nora angewiesen sind, bitte an den Support unter www.nora-notruf.de/hilfe und schreiben, dass die App dringend benötigt wird. Zudem muss unbedingt die Mailadresse der Apple-IDs oder des Google-Accounts angegeben werden. Alle notwendigen Informationen zum Download der nora-App werden dann per E-Mail zur Verfügung gestellt.

Nötig wurde der Download-Stopp, weil durch den bundesweiten Ausfall der Notrufnummern 110 und 112 nora am Starttag 28.09.2021 viel öfter als erwartet heruntergeladen wurde. Innerhalb weniger Minuten haben sich fast elf Mal so viele Menschen registriert wie erwartet. Trotz sorgfältiger Last-Tests konnte damit nicht gerechnet werden; es kam zu einer Überlastung der Server. Die Überlastung kann nur behoben werden, indem der Download vorübergehend gestoppt wird, informierte die Geschäfts- und Koordinierungsstelle Notruf-App-System des Ministeriums des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten
© 2018 spektrum-hoeren.de